NATÜRLICHE MEDITATION

Natürliche Meditation lässt uns den Wald vor lauter Bäumen wieder sehen. Anstatt uns in Gedanken und Emotionen zu verstricken oder zu versuchen, diese loszuwerden, lernen wir, den Geist an sich zu erkennen, der immer frei und liebevoll ist, ohne je im Gegensatz zu den Ereignissen zu stehen, die in ihm stattfinden.

In der natürlichen Meditation lernst und trainierst du, wie du den natürlichen Zustand deines Geistes erkennen kannst. Der natürliche Zustand wird in den verschiedenen spirituellen Traditionen auch als nonduales Gewahrsein, Buddha Natur oder Christus Bewusstsein bezeichnet. Es bezeichnet unser wahres Wesen, frei von jeglicher gedanklicher und emotionaler Eingeschränktheit – jenseits von Subjekt & Objekt.

Es geht bei dieser Meditation also nicht um blosse Achtsamkeit oder Wellness, sondern um das tatsächliche Ankommen in unserer wahren Natur, die – frei wie der Himmel – alle Phänomene, Gedanken & Gefühle umarmt, ohne sich in ihnen zu verlieren. Geleitet wird die Praxis von Ugi Müller, der es versteht, seine langjährige Meditationserfahrung in präzisen und direkt umsetzbaren Instruktionen auszudrücken.

Was auch immer in deinem Geist erscheint, klammere dich an nichts davon als "gut", und lehne nichts davon als "schlecht" ab.

WO & WANN?

pmöome

ONLINE (ZOOM)

Zweimal wöchentlich findet die natürliche Meditation online über ZOOM statt. Du kannst direkt über den Button teilnehmen und den Beitrag später überweisen.

Termine (wöchentlich):

Montags: 18:45 – 19:45 Uhr
Mittwochs: 9:00 – 10:00 Uhr

Preis:
6 – 12 €
5 – 10 Fr.

hdrpl

VOR ORT

Jeden Dienstag im Retreat-Zentrum Nisihof in 6208 Oberkirch. Die Teilnahme ist jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich. Du wirst von einer sympathischen Gruppe von Menschen willkommen geheissen.

Termin (wöchentlich):

Dienstags: 20.00 – 21.00 Uhr

Preis:
15 Fr.
(oder 10er Karte für 120 Fr.)

Gampocropped

SAHAJA-GRUPPE

Eine Praxisgruppe für alle, die den Weg der nondualen Meditation umfassender gehen möchten und die sich eine nähere Begleitung sowie einen engeren Austausch in einer Gruppe wünschen.

Termin (wöchentlich):
Ab Januar 2024.

Teilnahme:
Auf persönliche Einladung oder nach ausführlichem Vorgespräch mit Ugi Müller.